Das Training für Oslo ist gestartet!

Seit Mitte November sind wir voll im Training für unseren Auftritt bei der World Gym For Life Challenge in Norwegen. Wir sind hochmotiviert, an unserer Choreografie, den akrobatischen Teilen und natürlich an unserem Ausdruck zu arbeiten. Christian hat sich einige Neuerungen ausgedacht, damit unser Auftritt noch spektakulärer wird.

Hier einige Eindrücke von einem unserer Zusatztrainings:
– Wir wagen uns in unbekannte Lüfte: Das Training für den Drei-Mensch-Hoch hat begonnen. Was das ist? Drei Menschen stehen übereinander gestapelt auf den Schultern der Unterperson. Damit die Luft da oben nicht zu dünn wird, üben wir noch an der Longe. Dank einer Trainingseinheit mit Profis in Sachen Drei-Mensch-Hoch (Quatrizeps aus Karlsruhe) haben wir viel Expertise bekommen.
Und ja, das ist ganz schön hoch. Da muss man erstmal überlegen, wie man am besten hinkommt 🙂

Und nun? Wie geht es hoch?
Vielleicht so…
Geschafft!

– Wir schaffen neue Strukturen: Neue Pyramiden mit möglichst vielen Teilnehmern werden eingeübt.
– Wir sorgen für Präzision: Die Tänze mit den Stäben erhalten neue Elemente und werden verfeinert. Hier bringen unsere Tänzerinnen ihre Stärken ein und sorgen für den richtigen Rhythmus und zündende Ideen.

In einer ausgiebigen Pause, in der wir uns an einem reichhaltigen mitgebrachten Büffet bedienen können, haben wir Zeit verschiedene Dinge zu klären: unsere Ziele, Wünsche und Ideen und den aktuellen Stand unserer Sponsorensuche.
Im Moment liegt noch ein riesiger Berg Arbeit vor uns, doch wir sind Feuer und Flamme und optimistisch, unser Ziel Oslo zu erreichen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.